DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

AIDA PRIMA: Neues Luxus-Schiff setzt auf RFID Lösungen

April 11, 2016

 

300 Meter lang, 17 Decks hoch und eine ganze Menge Luxus für Urlauber: das neue Kreuzfahrt-Flaggschiff "AIDA PRIMA" bricht Ende April zu seiner ersten Reise auf. Passagiere erleben im Mehrgenrationen-Schiff nicht nur leckere, neue Restaurants, größere Pool-Bereiche oder ausgebaute Wellness-Oasen. Dank RFID Technik sollen alltägliche Handgriffe an Bord des neuen Schiffs noch bequemer werden.


In der Kabine warten Bordkarte und RFID-Armband

Neben neuen Angeboten, die zur Entspannung und Abwechslung der Passagiere gehören, wurde die neue AIDA PRIMA zusätzlich mit modernsten RFID Lösungen ausgerüstet. Statt langer Wartezeiten, um als Passagier überhaupt auf das Schiff hinauf zu kommen, lassen sich alle nötigen Daten für den "See-Check-In" jetzt bereits zu Hause im Internet angeben, schreibt die WAZ. Im Terminal des Kreuzfahrtschiffes werden Passagiere dann von Mitarbeitern mit Tablets begrüßt, die dann nur noch ein paar Klicks ausführen und schon nach ein paar Minuten kann das Schiff reisefertig betreten werden.

In der Kabine erwartet die Gäste neben der Bordkarte dann ein RFID -Armband. Auf dem RFID Chip ist nicht nur die Bordkarte gespeichert, wodurch sich die Gäste jederzeit papierlos auf dem Schiff ausweisen können. Ebenfalls ist dieses RFID-Armband der Schlüssel für die Kabinentür und dient in den zahlreichen Restaurants und Bars an Bord als Zahlungsmittel.

Zusätzlich zum RFID-Armband ist für Android und Apple eine AIDA PRIMA App verfügbar, mit der sich die Passagiere nicht nur auf dem Schiff zurecht finden, Tische oder Veranstaltungen buchen können. In Verbindung mit einem NFC-fähigen Android-Smartphone oder Tablet wird die App zusätzlich mit einem Türöffnungsrecht gekoppelt. Im Sicherheitscenter des Schiffes wird dafür ein Transponderchip vor den NFC Empfänger des Passagier-Smartphones gehalten. Damit wird die App auf dem mobilen Gerät mit dem Sicherheitssystem des Kreuzfahrtschiffes und somit für das Öffnen der eigenen Kabinentür freigeschaltet.

Die Links zu den Original-Artikeln finden Sie hier:

http://www.derwesten.de/reise/das-neue-flaggschiff-erste-eindruecke-von-der-aida-prima-id11716230.html

https://www.aida-orga.de/aida-fernoeffnung-per-app/


https://www.aida.de/neue-generation/das-schiff.26515.html

Sie suchen einen zuverlässigen und mobilen Scanner für raffinierte RFID Lösungen? Dann empfehlen wir Ihnen zum Beispiel unseren powerlineECCO+:

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • XING
  • YouTube Social  Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Empfohlene Einträge