DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

PANMOBIL spricht Lua

June 25, 2014

 

Programmieren ohne spezielle Kenntnisse! Lua ist eine einfach zu erlernende Skriptsprache um Programme leichter weiterentwickeln und warten zu können. Alle PANMOBIL AutoID-Werkzeuge sind ab sofort Lua-kompatibel und lassen sich damit noch einfacher an die eigene Systemlandschaft anpassen – völlig ohne Einsatz teurer Software-Entwicklungshäuser. Damit setzt PANMOBIL seine Tradition fort, Technologie zu entwickeln, die vom Anwender ohne spezielle Kenntnisse jederzeit bequem angepasst und erweitert werden kann.

 

„Zum Programmieren reicht der Windows-Texteditor“

 

Wesentliches Merkmal von Lua ist der Wegfall einer speziellen Entwicklungsumgebung wie sie bei vielen anderen Programmiersprachen üblich ist. Anwender müssen lediglich ein Textverarbeitungsprogramm, wie bspw. Wordpad öffnen und können sofort beginnen. „Zum Programmieren reicht im Grunde der Windows-Texteditor“ schwärmt PANMOBIL Senior Software-Entwickler Stefan Schraut. „Im Editor brauche ich einfach nur meinen Code eintragen, das Dokument abspeichern und im Anschluss auf die PANMOBIL-Geräte übertragen, das war‘s! Lua ist damit ideal für Leute, die keine großen Programmierer sind, aber mit einfachen Mitteln Programme für die PANMOBIL-Gerate schreiben wollen, ohne dass Sie dafür spezielle Compiler oder andere Programmier-Mittel einsetzen müssen.“ Mit Lua lassen sich so beispielsweise eigene kleine Inventur-Programme oder andere Anwendungen für Logistik und Industrie schreiben, die im Anschluss zeitnah eingesetzt werden können.

 

Lua ermöglicht Rapid Prototyping

 

Aber Lua eignet sich nicht nur für Programmierer mit Grundkenntnissen. Entwickler können ihre Projekte damit noch einfacher verfeinern. Lua füllt die Programmier-Lücke zwischen der PANMOBIL SFL (SCANNDY Form Language) und der Entwicklungsumgebung „PSS30“. Das bedeutet, dass Nutzer der PANMOBIL-Entwicklungsumgebung ihre Programme schnell und einfach mit Lua-Skripten erweitern können. Dadurch ist ein effektives Rapid Prototyping möglich: neue Entwicklungs-Ideen können sofort umgesetzt, getestet und angepasst werden.

 

Lua- Erprobungsphase erfolgreich abgeschlossen

 

Die Implementierung von Lua in die AutoID-Werkzeuge von PANMOBIL ist komplett. Die neueste Version der SCANNDY-Universal-Firmware verarbeitet jetzt Lua-Skripte. Die neue Lua-Firmware erhalten Sie von uns auf Anfrage.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • XING