DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

RFID-Tags für Schulbusse

November 15, 2016

 

Eine indische Schule geht neue Wege um die Sicherheit ihrer Schüler zu verbessern. In den Schulbussen haben sie ein RFID-System installiert, um die Bewegungen aller Mitfahrer zu überwachen und Eltern jederzeit den Standort ihrer Kinder übermitteln zu können.

 


Sicherheit durch Überwachung

Das System soll den Eltern helfen die Position ihrer Kinder zu verfolgen, sobald diese in den Bus steigen, schreibt die TIMES OF INDIA. Möglich ist dies durch die Fahrkarte, welche die Schüler beim Einsteigen über das Terminal halten müssen. Sobald die Karte mit integriertem RFID-Chip durch den RFID Reader im Schulbus registriert wurde, erhalten die Eltern eine Nachricht auf ihr Handy, in der u.a. der Standort des Kindes übermittelt wird. Dadurch wissen die Eltern, wo sich der Bus aufhält, wann er an der Schule ankommt, und können bei der Rückfahrt des Busses zur richtigen Zeit an der Haltestelle sein, um ihre Kinder wieder einzusammeln.

Ebenfalls beinhaltet die RFID Nachverfolgung ein System für die Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren. Wenn sie das Schulgelände betreten, müssen Eltern und ihre Kinder beide RFID-Karten ebenfalls am Eingang einscannen. Dadurch wird für die Schule sichergestellt, dass alle Schüler sicher zum Unterricht erscheinen und von wem sie dorthin gebracht wurden.

 

 

Weitere RFID-Systeme und mobile Auto-ID-Lösungen für Logistik, Healthcare und Industrie 4.0 von PANMOBIL portable solutions by FEIG ELECTRONIC finden Sie in der aktuellen FEIG ELECTRONIC Broschüre. Jetzt kostenlos downloaden!

 

 

 

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • XING
  • YouTube Social  Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Empfohlene Einträge