DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

RFID Technologie - die 9 spannendsten Einsatzmöglichkeiten

July 26, 2017

 

Auf der ganzen Welt gibt es mittlerweile Milliarden von RFID-Tags: in Produkten, in Kreditkarten, in Tieren zur Ortung, in Produktionsteilen zur Kontrolle und und und. Teilweise sind diese RFID Tags so klein, dass Sie sie mit bloßem Auge gar nicht entdecken können. Der Einsatz der kleinen Funk-Chips wird in den nächsten Jahren mit Sicherheit auch noch weiter zunehmen. Damit Sie wissen, wo RFID Tags aktuell verwendet werden, kommt hier ein kleiner Überblick über einige der interessantesten RFID-Anwendungen.


Die häufigste Verwendung von RFID: Identifikation von einzelnen Produkten

1. Fender-Gitarren: Der Gitarrenbauer Fender hat über 30.000 seiner Instrumente mit RFID-Chips ausgerüstet, die eindeutig jede Gitarre identifizieren, schreibt das IT PRoPortal. Die IDs können von der Polizei, von Händlern und Reparaturwerkstätten gelesen werden. Wenn eine Gitarre geklaut wird, kann die Polizei den wirklichen Besitzer schnell ermitteln.

2. Casino-Chips: Durch in Poker-Chips integrierte RFID-Tags können Casinos nachverfolgen, wie viele Spieler aktuell an den Tischen spielen und wie viele Chips sich im Umlauf befinden.

3. Fälschungen: Gefälschte Luxusgüter sind ein großes Problem für Unternehmen in der ganzen Welt. Produkte wie Louis Vuitton-Taschen können mit einem einzigartigen RFID-Tag versehen werden, die Kunden im Laden vor dem Kauf scannen können. Wenn sie nicht den richtigen, originalen Piepton hören, dann ist die Tasche eine Fälschung.

4. Produktionsoptimierung in der Fabrik: Wenn ein Produkt mit einem RFID-Tag ausgestattet ist, dann kann es innerhalb der Produktion stets zurückverfolgt und zeitlich getrackt werden. So kann beispielsweise ermittelt werden wie lange ein Produkt an einem bestimmten Produktionsabschnitt verweilt hat oder wie viele Produkte gerade in der Fertigung eingetaktet sind. Somit können Produktionsflüsse analysiert und zu optimiert werden.

Erfassung von Mensch und Tier

5. Haustiere: eine der ersten RFID-Anwendungen war der "Chip" für Hunde und Katzen. In den USA und Europa sind viele Haustiere mit so einem RFID-Tag um den Hals versehen. Wenn das Haustier von Zuhause wegläuft, können Behörden einfach den Chip scannen und so den Besitzer des Tieres ermitteln.

6. RFID im Krankenhaus: In einigen Krankenhäusern tragen Mitarbeiter ein RFID-Armband mit dem Ziel die Hygiene zu verbessern, indem z.B. protokolliert wird, wann sie sich ihre Hände gewaschen haben.

Des Weiteren werden Patienten ebenfalls mit RFID-Armbändern ausgestattet, auf welchen beispielsweise digitale Patientenakten hinterlegt sind. Diese Armbänder können von Pfleger/innen und Ärzt/innen mit einem RFID-Reader ausgelesen werden und liefern auf Knopfdruck wichtige Patienteninformationen.

RFID in der Freizeit

7. Eintrittskarten: Besucher des Disney World Resort in Florida können mit RFID-Tags in den Karten kostenpflichtige Bereiche betreten, ohne, dass sie die Karten vorzeigen müssen. RFID Reader an Schranken oder Türen sorgen für die Erkennung.

8. Auf dem Golfplatz: Mit einem RFID-Golfball und einem RadarGolf-Gerät ist das Suchen von verschossenen Bällen vorbei. Die RFID Technologie zeigt, wo sich der Ball auf dem Platz befindet.

9. Schnellere Schlüsselrückgabe: Urlaubsende und die lange Schlange am Schalter der Autovermietung gefährdet den Rückflug? Mit RFID-Schlüssel brauchen Sie nicht in der Schlange zu warten. Sie legen Ihre Schlüssel einfach in das Feld am Abgabeterminal und ein RFID-Lesegerät meldet, dass Sie die Schlüssel zurückgegeben haben.

Link zum Original-Artikel:
http://www.itproportal.com/2016/06/23/the-many-amazing-uses-of-rfid-technology/

 

 

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • XING
  • YouTube Social  Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Empfohlene Einträge