DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

USA: High-School Schüler entwickeln RFID System gegen Waffen

May 9, 2016

 

Es ist eine traurige Bilanz. Seit 2013 gab es laut dem Verein für Waffensicherheit "Everytown" 178 Schießereien an US-amerikanischen Schulen. Diese Zahlen haben drei Schüler aus Miami wohl besonders Angst gemacht. Im Unterricht entwickelten sie zusammen mit einem RFID-Chip Unternehmen und der Test-Version einer RFID Software die Idee für ein Anti-Waffen-Sicherheitssystem auf RFID-Basis, dass Schießereien an Schulen in Zukunft minimieren soll.


Die Idee kam beim Skifahren

Esther Benasayag, Albert Wolak and Abraham Woldenberg sind drei Schüler der Scheck Hillel Community Day School in Miami, schreibt TECH TIMES. In ihrem STEM-Kurs erinnerte sich einer von ihnen an seinen letzten Skiurlaub, dass in den Eintrittskarten für den Lift kleine RFID Chips enthalten waren, die immer genauestens registrierten, wann man unten einstieg und oben wieder rauskam. Eine dazu passende App habe dann immer  
genau verraten, wie viel Ski man an dem Tag bereits gefahren ist. Die drei fragten sich, ob man dieses RFID System nicht auch für die Schule und den Schutz vor unerlaubtes Mitführen von Waffen nutzen könnte.

Auf der Website von Portable Technology Solutions fanden sie dafür die Testversion einer RFID- Verwaltungssoftware, die sie für ihre Idee nutzen konnten. Da sie für RFID Chips nicht viel Budget zur Verfügung hatten, fragten Sie den Geschäftsführer des RFID Unternehmens um Hilfe. Dieser war von der Idee  angetan und versorgte die drei Schüler für ihr Projekt nicht nur mit den nötigen RFID Chips, sondern auch mit einem seiner Entwickler, der mit ihnen an den Feinheiten des RFID Systems tüftelte.

Heraus kam ein RFID-Erkennungs-System für die Schuleingänge, dass einem auf einem Monitor, für eine bessere Kontrolle durch Sicherheitspersonal, direkt das Profilbild und alle dazugehörigen Daten von Waffenbesitzern anzeigt, welche hindurch gehen. Mehr Details zur Funktionsweise des Systems verschweigt der Original-Artikel wahrscheinlich aus patentrechtlichen Gründen.

Ihr RFID System möchten die Schüler jetzt bekannt machen, damit auch andere Unternehmen, Schulen und die Politik davon erfahren.

Den Link zum Original-Artikel finden Sie hier:
http://www.techtimes.com/articles/155693/20160503/florida-high-school-students-use-rfid-detect-guns-entering-buildings.htm

Sie möchten mehr spannende Anwenderberichte aus der Welt von Barcode- und RFID lesen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen Anwendungskatalog. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern:

 

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • XING
  • YouTube Social  Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Empfohlene Einträge

Barcode-Navi für blitzschnelle Kommissionierung

July 26, 2017

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Schlagwörter
Archiv