DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

Autokennzeichen mit RFID-Diebstahlschutz


Einem Schilderfabrikanten aus Delmenhorst werden in Deutschland scheinbar zu viele Autos und Kennzeichen geklaut. Aus diesem Grund haben sie sich etwas Neues einfallen lassen. Mit RFID-Chips ausgestattet, sollen Schilder und Autos in Zukunft deutlich schwerer zu klauen sein.

System aus Kennzeichen und Hologramm-Aufkleber 1.60000 Auto-Kennzeichen werden jährlich in Deutschland gestohlen. Das sind umgerechnet 400 am Tag, schreibt die Neue OZ. Diese Zahlen der Allgemeinen Versicherungs-AG (ARAG) waren Schilderfabrikant Tönnjes zu hoch. "Der Diebstahl eines Kennzeichens habe weitreichende Folgen. Dazu gehören Behördengänge und Kosten bis zu 100 Euro für den Ersatz