DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

Böse Überraschung wegen Barcode-Spiegelung


Das ist natürlich übel! Chantelle aus Australien hatte beim Pferderennen auf das Richtige gesetzt und gewonnen: ganze 825 Dollar. Aber nachdem Sie ihr Siegesfoto mit sich und dem Gewinnschein auf Facebook gepostet hatte, erlebte sie nach nur 15 Minuten, wie schnell ihr Gewinn schon wieder weg war.

Kurzer Freudentaumel "Winner winner Chicken dinner" postete Chantelle auf Facebook und fügte ein Bild von sich selber hinzu, was sie strahlend vor dem Spiegel zeigt, in der Hand präsentiert sie stolz den Gewinnschein. Den Original-Artikel von "The West Australien" mit ihrem Foto finden Sie hier. Aber als sie freudestrahlend ihren Gewinn am Schalter abholen wollte, sagte man ihr, dass das Geld schon ausgezahlt wurde und zwar an sie selber! Einer ihrer Facebook-Kontakte hatte ihren Post gesehen und sich mit Hilfe eines Internet Barcode Generators den Barcode vom Gewinnschein nachgebaut. Dieser war in der Spiegelung nämlich gut zu erkennen. Im Anschluss hat er sich das Geld einfach an einem Automate