DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

Indien: Polizei Rekrutierung mit RFID Lösung


Viele Menschen, viele Bewerber: jährlich entscheiden sich zahlreiche indische Kandidaten für den Dienst bei der Polizei in Mumbai. Bevor sie genommen werden, müssen sie physische Tests durchlaufen. In der Vergangenheit waren diese Tests aber nicht immer ganz fair und zu zeitintensiv. Dank RFID Technologie hat die Polizei in Mumbai jetzt eine effektivere Lösung gefunden.

1,5 Kilometer-Lauf - geeignet oder nicht? Erster Test bei der Polizei Rekrutierung ist ein Lauf, bei dem geschaut wird, ob die Kandidaten fit genug sind und diesen in einer vorgegebenen Zeit schaffen, schreibt THE HINDU. Bisher saß am Anfang der Strecke ein Mitarbeiter, der sich die Startnummer des Läufers aufgeschrieben hat und wann er loslief. Am Ende saß ein anderer, der notiert hat, wie lange der Kandidat brauchte. Diese Kontrolle war scheinbar sehr fehleranfällig. Die Läufer diskutierten mit den Schreibern wohl oft, wenn sie es nicht geschafft hatten, warfen ihnen vor, etwas Falsches notiert zu haben,