DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

Kinofilme in Barcode-Form


Ob einzelne Streifen oder ganze Reihen - die Website MovieBarcode verwandelt Kinofilme in farbige Barcodes. Bei der aktuellen Umwandlung aller Harry Potter Filme hat man dabei etwas ganz Interessantes entdeckt.

Viele Frames = ein Film Ein Video besteht aus vielen kleinen Einzelbildern, den sog. Frames. Die Seite MovieBarcode reiht also im Grunde alle Einzelbilder eines Filmes oder einer Kinofilmreihe aneinander und es entsteht ein Bild, dass einem Barcode sehr ähnlich sieht. Das aktuelle Bild auf MovieBarcode zeigt die Aneinanderreihung der Frames aller acht Harry Potter Kinofilme. Dabei ist aufgefallen, dass die Macher die Filme im Laufe der Zeit immer dunkler und düsterer produziert haben. Während bei den ersten Filmen noch eher warme Brauntöne herrschten, verwandelten sich die Farben der Filme gegen Ende ins Schwarze und Dunkelgrüne als Harry's Abenteuer immer mehr gefährlicher wurden. Die einzige Ausnahme dieser dunklen Farben bilden ein paar helle weiße Streifen am Ende. Dies ist die Szene im letzten Film, als Dumbledore und Harry Potter nach seinem Tod in der hell erleuchteten King's Cross Bahnstation sitzen und Dumbledore ihm zu seinem Sieg gratuliert. radiotimes.com schreibt, sie hätten noch nie so einen emotionalen Barcode gesehen. Link zum Original-Artikel mit Bildern: http://www.radiotimes.com/news/2016-02-17/an-amazing-visual-representation-of-the-harry-potter-movies-proves-they-did-get-darker

#Barcodes

Folgen Sie uns!
  • XING
  • YouTube Social  Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Archiv