DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

Park-Service mit RFID


Parktickets ziehen, an der Automatenschlange unendlich lange warten: weil sie sich geärgert haben, dass sie in Parkhäusern immer viel zu viel Zeit brauchten, haben vier Jungunternehmer aus Köln einen neuen Park-Service ins Leben gerufen. Dank RFID Technologie soll das Parken in Deutschland damit deutlich komfortabler werden.

Durchdachtes Konzept mit mehreren Aspekten Möchte man in einem Parkhaus oder in einer Tiefgarage parken, so bietet Firma "Evopark" folgendes Konzept: Von unterwegs kann ein Nutzer per Smartphone-App sehen, wo überall noch Parkplätze frei sind, um diese zielgenau anzusteuern, schreibt wired.de. Per RFID-Karte an der Windschutzscheibe registriert das Parkhaus durch RFID Lesegeräte an den Einfahrten, dass man rein möchte und öffnet das Tor. Die Ausfahrt erfolgt auf ähnliche Weise - völlig ohne Barg