DE / EN

Banner_PanmobilBlog_neu2.png

Transponder geführter Umzug der Kunsthalle K20 in Düsseldorf


Aus dem Anwendungs-Archiv: RFID-Technologie und Scanner von PANMOBIL unterstützen im Sommer 2007 den Transport von Kunstwerken.

Der Transport von Kunstwerken oder Antiquitäten ist eine sehr anspruchsvolle Herausforderung. Wertvolle Kunstwerke sind hoch versichert und bei einem Schaden oder Verlust teilweise nicht mehr zu reparieren oder zu ersetzen. Die Kunsthalle K20 in Düsseldorf hatte 2007 aufgrund von einem zweijährigen Erweiterungs- und Sanierungsumbau alle Kunstwerke des gesamten Museums in verschiedenen Lagern ausquartiert. Dank PANMOBIL gelang die eindeutige Zuordnung des genauen Standortes und die Identifikation der jeweiligen Kunstwerkewaren.